Shakespeare ist wieder daheim

Das Shakespeare Festival findet nach zwei Jahren Coronapandemie endlich wieder in seinem Wohnzimmer, dem Neusser Globe, statt. 35 Vorstellungen und rund 30 ergänzende Veranstaltungen stehen zwischen dem 6. Mai und 5. Juni 2022 auf dem prall gefüllten Programm. Der Ticketverkauf startet am 23. April. Und: Mit S-Quin können Sie Tickets für „Shakespeare in Love“ am 30. Mai gewinnen!

Schauspiel, Musik, Tanz und Film – das Shakespeare Festival in Neusser Globe setzt sich 2022 wieder facettenreich mit dem englischen Meister-Dichter und seinen Werken auseinander. Vier Wochen lang werden 14 verschiedene Companys aus der ganzen Welt – unter anderem aus Armenien, Großbritannien, Italien und Russland – in 35 Veranstaltungen das Globe Theater Neuss bespielen. Erstmals hat die neue Intendantin und künstlerische Leiterin des Festivals, Maja Delinić, mit ihrem Team das üppige Programm koordiniert – mehr zu ihren Plänen lesen Sie im S-Quin-Interview.

Viele bekannte Gesichter

Alt bekannte Shakespeare-Gruppen knüpfen dieses Jahr ebenso an frühere Erfolge an wie neue Gesichter ihr Neusser Debüt geben. Unter anderem mit dabei sind wieder die HandleBards. Diesmal spielt das urkomische Londoner Ensemble mit Witz und Verve am 13. und 14. Mai die „Twelfth Night“ („Was ihr wollt“) sowie am 2. und 3. Juni „Romeo & Juliet“, wobei das Fahrrad als Markenzeichen der Company natürlich nicht fehlen darf.

Nicht fehlen in Neuss darf natürlich die Bremer Shakespeare Company. Sie zeigt neben drei Monologen am 4. und 5. Juni einen getriebenen „Macbeth“, der verzweifelt nach Liebe, Ehre, Freundschaft und Macht sucht – am Ende aber an sich selbst verzweifelt. Aufführungsdaten: 16. und 17. Mai.

Das Rheinische Landestheater Neuss, ein weiterer geschätzter Dauergast des Festivals, beschäftigt sich am 30. und 31. Mai mit dem jungen Theaterautor William Shakespeare, der sich beim Vorsprechen in einen jungen Romeo-Darsteller verliebt. Doch im weiteren Verlauf in „Shakespeare in Love“ entpuppt sich der angehende Romeo als junge Frau, die dem Theatermann zu Füßen liegt.

Die Bremer Shakespeare Company ist seit den Gründungszeiten Stammgast beim Shakespeare Festival – und auch in diesem Jahr wieder dabei. Foto: Christoph Krey

Neue Gesichter beim  Festival

Viele spannende Ensembles freuen sich zudem auf ihr Debut im Globe. Sehr gespannt kann das Publikum auf das StudioWill sein, eine Truppe aus Armenien, die mit einer außergewöhnlich physischen Präsenz zu überzeugen weiß. Sie nutzt den Sprechertext als Partitur, arbeitet mit großer Energie und einem besonderen Rhythmus. Die Company zeigt am 20. und 21. Mai ein „Best Of Shakespeare“, eine rasante Collage von Sonetten und Fragmenten der Tragödien von Shakespeare.

Das türkische Tiyatro BeReZe geht am 4. und 5. Juni der Frage nach, wie Tyrannen und Mörder nachts ruhig schlafen können. Mit nur zwei Personen auf der Bühne zeigt die Truppe „Macbeth. A Nightmare For Two“ voller Energie, Situationskomik und Liebe für Absurditäten. Das komplette Programm aller Aufführungen samt Erläuterungen finden Sie auf der Website des Festivals.

Breites Rahmenprogramm

Aber, was wäre das Shakespeare Festival ohne die zahlreichen Begleitprogramme? Einführungen, Publikumsgespräche sowie eine große Palette an Workshops machen das Festival wieder zu einem inspirierenden Fest für Menschen jeden Alters. Die Einführungen zu den Aufführungen werden gemeinsam gestaltet von Intendantin Maja Delinić und Shakespeare-Expertin Christine Schmidle, die seit vielen Jahren am Londoner Globe arbeitet und selbst freischaffende Regisseurin ist.

Mehrere Schauspieltruppen bieten Workshops an, so zeigt etwa Giles Abbott in einem Workshop für Erwachsene, welche Geschichten bei Shakespeare drinstecken, was deren Ursprung ist und wie man selbst eine Geschichte daraus machen kann. Auch gibt es Bewegungsworkshops, die der Frage nachgehen, wie man mit seinem Körper eine Geschichte ausdrückt.

Volle Ränge im Globe – ein Bild aus Vor-Corona-Zeiten. Foto: Christoph Krey

Zwischen dem 26. und 29. Mai erwartet alle interessierten Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren ein umfangreiches Werkstattprogramm, genannt „Shakespeares Werkstätten“. Hier geht es vor allem ums Mitmachen. Angeboten werden zum Beispiel Textarbeit, szenisches Spiel, aber auch Bühnenbild, Objektbau und Kostümwerkstatt oder Akrobatik sowie Maskenspiel. Die Teilnahme ist kostenlos, erfordert aber eine verbindliche Anmeldung.

An den Wochenenden am 6. und 7. Mai sowie am 20. und 21. Mai 2022 gibt es nach Vorstellungsende etwas ganz Besonderes auf dem Festivalgelände rund um das Globe. Der Künstler Peter Issig erschafft filigrane und poetische Effekte in seinen Videoanimationen, die das Gelände verzaubern und von elektroakustischen Soundtracks begleitet werden.

Tickets und Gewinnspiel

Der Ticketverkauf startet am Samstag, 23. April 2022, um 10 Uhr morgens (Ticket-Hotline 02131 526-99999, unter www.shakespeare-festival.de sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen). An diesem Tag beginnt auch die kostenlose, aber verbindliche Anmeldung für Shakespeares Werkstätten.

S-Quin verlost zudem 3 x 2 Freikarten für „Shakespeare in Love“ am 30. Mai um 20 Uhr.* Schicken Sie eine dafür einfach E-Mail mit Ihrem Namen und Ihren Kontaktdaten an gewinnspiel@s-quin.de. Teilnahmeschluss: 10. Mai 2022.

* Mitmachen können alle alle Kunden der Sparkasse Neuss über 18 Jahren mit einem S-Quin Konto, ausgenommen Mitarbeiter der Sparkassen-Finanzgruppe. Veranstalter ist die S-Markt & Mehrwert GmbH & Co. KG, Grenzstraße 21, 06112 Halle (Saale), die auch die Gewinner informiert. Jeder kann nur einmal teilnehmen. Unter allen Teilnehmern werden die genannten Preise verlost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden und ist nicht übertragbar. Die personenbezogenen Daten werden nur zur Durchführung des Gewinnspiels verwendet und nicht gespeichert.

Titelfoto: Die Neusser Kulturdezernentin Christiane Zangs, Festival-Intendantin Maja Delinić und der Neusser Kulturamtsleiter Benjamin Reissenberger. Foto: A. Woitschützke/Stadt Neuss

 

 

Aktuelle S-Quin Vorteile

Alles zum Thema Wohnen jetzt im S-Quin...

Das S-Quin Portal bietet Ihnen jetzt noch mehr Service. Im Menüpunkt „Wohnen & Leben“...

Mit S-Cashback wird Flixbus noch günstiger

Flix ist mit seiner Marke Flixbus nicht nur Europas größter Fernbusanbieter. Auch die grünen...

Eiskönigin als Show auf Eis

Passender könnte ein Rahmen nicht sein: „Die Eiskönigin“ kommt am 6. Januar 2023 in...

Heißer Herbst auf kühlen Kufen

Auf die Kufen, fertig, los! Die Eissporthalle Neuss bietet Schlittschuhfans alles, was sie brauchen:...

Mit S-Cashback bei Amazon bestellen und sparen

Amazon ist jetzt S-Cashback Partner von S-Quin! Jeden Monat kann in bestimmten Kategorien mit...

Martin Rütter auf Tour: „Der will doch...

Seit über 25 Jahren kümmert sich Martin Rütter, Deutschlands bekanntester Hundetrainer, um Probleme zwischen...
Google search engine

Neue Beiträge

Nachhaltig leben und trotzdem sparen

Muss man sein Leben auf den Kopf stellen, um nachhaltiger und umweltbewusster zu handeln?...

Alles zum Thema Wohnen jetzt im S-Quin...

Das S-Quin Portal bietet Ihnen jetzt noch mehr Service. Im Menüpunkt „Wohnen & Leben“...

Tanz, Konzerte & mehr: Das ist los...

In unserem Terminkalender finden Sie einen Überblick über Festivals, Theateraufführungen, Kabarett und Konzerte im...

Mit S-Cashback wird Flixbus noch günstiger

Flix ist mit seiner Marke Flixbus nicht nur Europas größter Fernbusanbieter. Auch die grünen...

Glühwein, Kunst und Nostalgie: Weihnachtsmärkte im Rhein-Kreis...

Es ist wieder Zeit für gebrannte Mandeln, Glühwein und idyllische Holzbuden mit Kunsthandwerk! Knapp...

Spiele für jede Gelegenheit

Trübes Wetter? Langeweile? Wie wäre es mit einem Brettspiel als Zeitvertreib? S-Quin hat Tipps...